m

 


Hallo, liebes Herrchen


DREIZEHN JAHRE LANG WAR´N WIR EIN GESPANN
UND MEIN HERZ SCHLUG NUR FÜR DICH
HAST AM ERSTEN TAG - ZU MIR GLEICH GESAGT
HEY - DICH DA -NEHME ICH
ABER NEULICH DANN - AN DER AUTOBAHN
DA FUHRST DU EINFACH WIEDER LOS
MEINE LEINE HIER - DIE LIEGT NEBEN MIR
UND MEIN SCHMERZ IST - RIESENGROß

HALLO LIEBES HERRCHEN - WAS HABE ICH DIR GETAN
HAB ICH DICH IN DER NACHT - VIELLEICHT ZU LAUT BEWACHT
WENN EIN FREMDER - UNS ZU NAHE KAM
HALLO LIEBES HERRCHEN - DU LÄSST MICH DOCH NICHT IM STICH
HAB UM DICH SO GEWEINT - BIN DOCH DEIN BESTER FREUND
MEIN LEBEN GÄB' ICH HER - FÜR DICH

UND NUN BIN DA - WO ICH SCHON MAL WAR
DURCH DIE MASCHEN - FÄLLT DA LICHT
ALL DIE TIERE HIER - SIND SEHR NETT ZU MIR
ABER KEIN ERSATZ - FÜR DICH
BIN NUR SELTEN FROH - DENN ICH SEHN MICH SO
NACH DER WIESE - HINTER UNSERM HAUS
MIR IST KALT ICH FRIER - ES RIECHT NACH ABSCHIED HIER
WANN HOLST DU MICH HIER ENDLICH RAUS

HALLO LIEBES HERRCHEN - WAS HABE ICH DIR GETAN
HAB ICH DICH IN DER NACHT - VIELLEICHT ZU LAUT BEWACHT
WENN EIN FREMDER - UNS ZU NAHE KAM
HALLO LIEBES HERRCHEN - DU LÄSST MICH DOCH NICHT IM STICH
HAB UM DICH SO GEWEINT - BIN DOCH DEIN BESTER FREUND
MEIN LEBEN GÄB' ICH HER - FÜR DICH

HALLO LIEBES HERRCHEN - HIER FIND ICH FÜR IMMER RUH
DOCH HÄTT' ICH MAL DAS GLÜCK - UND ICH DÜRFTE ZURÜCK
ICH LIEFE WIEDER - AUF DICH ZU
HALLO LIEBES HERRCHEN - WAS HABE ICH DIR GETAN
HAB ICH DICH IN DER NACHT - VIELLEICHT ZU LAUT BEWACHT
WENN EIN FREMDER - UNS ZU NAHE KAM
HALLO LIEBES HERRCHEN - DU LÄSST MICH DOCH NICHT IM STICH
HAB UM DICH SO GEWEINT - BIN DOCH DEIN BESTER FREUND
MEIN LEBEN GÄB' ICH HER - FÜR DICH


Text von Klaus Densow

eingesandt von Frank Sielaff