Gretchen

weibl., schwarz, älter

In Frankenthal wurde ich gefunden und in die Tierklinik gebracht.
Weil ich so schlecht aussehe, wurde ich dort erstbehandelt und kam so ins Tierheim Worms.
Jetzt werde ich erst einmal tierärztlich behandelt und danach melde ich mích
noch einmal wegen meiner Vermittlung. Meine Pfleger vemuten nämlich,
dass ich Schilddrüsenprobleme oder Nierenprobleme haben könnte.

Eins kann ich Euch aber jetzt schon sagen, schmusen ist meine Leidenschaft
und ich wäre sehr dankbar eine Chance zu bekommen, wenn ich auch eine ältere Kaztendame bin.

Update 24.12.2013

Hallo alle zusammen, wie versprochen, möchte ich Euch nochmal über meinen Gesundheitszustand berichten.
Nein, ich habe keine Nierenprobleme.
Nach meinem letzten Check up, mit Blutentnahme, wurde festgestellt, dass ich Diabetis habe.
Nun werde ich mit Insulin eingestellt, was wunderbar klappt.
Im Moment bekomme ich morgens und abends 1 Einheit Insulin.

Auch fühle ich mich schon richtig gut und wenn Ihr mich besuchen würdet, könntet Ihr auch sehen,
dass ich schon wunderbar zugenommen habe.
Mein Bauch kriegt langsam einen Umfang:)

Natürlich wäre es mir sehr lieb, wenn mich jemand zu sich nehmen würde,
denn ich würde am liebsten den ganzen Tag schmusen.
Das Spritzen mit Insulin ist ganz, ganz einfach und gerne zeige ich Euch wie es geht.
Also... gebt mir eine Chance.

Noch eine Bitte habe ich, bitte denkt auch an Seli. Sie ist meine Freundin und schon länger da als ich.


weiter