m

 

...Sie können Ihre Hunde, Katzen und Kleintiere nach Absprache
bei uns im Tierheim in Pension geben.


Hier möchten wir Sie auf eine weitere Katzenpension hinweisen:
Bitte
klicken! ....


Unsere Pensionsangebote
€ 12,-- pro Tag bei einem Hund Die Hunde brauchen eine gültige
Impfung (Vorlage Impfausweis)
.
€ 10,-- pro Tag pro Hund bei zwei und mehr Hunden
€ 6,-- pro Tag bei einer Katze Die Katzen müssen kastriert (es sei denn,
zu jung) und gechipt sein.
Desweiteren ist eine gültige Impfung gegen Katzenseuche, Katzenschnupfen, Tollwut und Leukose Pflicht (Vorlage Impfausweis).
Alternativ zur Leukoseimpfung kann auch ein aktueller, negativer Leukosetest vorgelegt werden.
€ 5,-- pro Tag pro Katze bei zwei und mehr Katzen

Kleintiere
€ 2,-- pro Tag bei einem Tier Kaninchen / Meerschweinchen / Ratten /
Chinchillas / Degus / Streifenhörnchen /
Mäuse / Hamster / Schildkröten / Papageien

Wichtig!!!

Kleintier-Pärchen, bei denen das männliche
Tier nicht kastriert ist,
können nicht angenommen werden.
Das gleiche gilt für schwangere Kleintiere.

Alle Kaninchen müssen eine
gültige Impfung haben
(Myxomatose und China-Seuche).
Wir bitten um Vorlage des Impfpasses!

Kaninchen-Böcke, die nicht kastriert sind,
müssen in ihrem Käfig gebracht werden und
bekommen für die Urlaubszeit keinen Auslauf.
Da diese sehr hoch springen können,
wenn sie ein weibliches Tier riechen,
können wir kein Risiko eingehen!

Wir bitten um Ihr Verständnis
€ 3,-- pro Tag bei zwei Tieren
€ 4,-- pro Tag bei drei Tieren
€ 5,-- pro Tag bei vier Tieren
€ 6,-- pro Tag bei fünf Tieren
€ 1,50 pro Tag bei einem Tier im Käfig Wellensittiche / Kanarienvögel /
Nymphensittiche
€ 2,-- pro Tag pro Käfig bei zwei Tieren im Käfig
€ 2,50 pro Tag pro Käfig bei drei Tieren im Käfig
€ 3,-- pro Tag pro Käfig bei vier Tieren im Käfig


bitte beachten:


Bitte melden Sie Ihr Tier frühzeitig zur Pension an,
denn wir haben leider nur begrenzte Aufnahmemöglichkeiten.

Ein angefangener Tag wird als voller Tag berechnet!

Kranke Tiere können wir leider wegen der Gefahr für andere Tiere nicht aufnehmen.

Bitte weisen sie uns auch auf evtl. Allergien, Besonderheiten im Umgang
oder der Fütterung etc. hin, damit wir ihr Tier bestmöglichst versorgen können.

Mehr Infos erfahren Sie gerne direkt bei den zuständigen Pflegern.